Werden Sie Social Media Manager/-in (mit IHK-Zertifikat)!

Social Media Manager/-in bei der HSB-Akademie

Social Media Marketing ist mittlerweile kaum mehr eine Option, der sich Unternehmen entziehen können, denn Nutzer erwarten die Unternehmenspräsenz im Social Web, so dass eine Social Media Strategie aus dem Marketing-Mix der meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken ist.

Doch welches ist das geeignete Netzwerk? Wie lassen sich die Unternehmensziele auch im Social Web verfolgen?

Das Ziel des staatlich anerkannten Fernlernkurses „Social Media Manager/-in (IHK)“ der HSB-Akademie ist es, Sie zur professionellen Fachkraft zu qualifizieren. Sie lernen mit unserem Kurs, Social Media Marketing Strategien professionell zu gestalten sowie Chancen und Risiken von Social Media für Unternehmen einzuschätzen. Darüber hinaus werden Ihnen die verschiedenen Social Media Plattformen vorgestellt und die rechtlichen Fallstricke im Social Media Marketing erläutert. Sie erfahren, welche Instrumente Social Media Marketing planbar und messbar machen und an welchen Stellen Ihre Social Media Aktivitäten optimiert werden können.

Die Qualifizierung zum/zur Social Media Manager/-in mit IHK-Zertifikat erhöht Ihre Karrierechancen, denn der Bedarf an qualifizierten Fachkräften für den Bereich Social Media wächst und die Nachfrage am Arbeitsmarkt steigt.

Unsere Leistungen für Sie

  • List item image
    Themen aus der Social Media Marketing Praxis
  • List item image
    Verständnisfragen zu Ihrer Lernkontrolle
  • List item image
    Die Möglichkeit eines Vortests zur Lernkontrolle
  • List item image
    Zertifikat der IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH
  • List item image
    Onlinecampus mit 24/ 7 Zugriff auf alle Lerninhalte
  • List item image
    Wöchentliche Live-Onlinevorlesungen als intensive Lernbegleitung
  • List item image
    Dozentensprechstunden, in denen Ihnen Ihr Fachdozent für Fragen zur Verfügung steht

Berufsbegleitende Qualifizierung zum/zur Social Media Manager/-in (IHK)

Staatlich anerkannter Fernlehrgang durch die ZFU

Die Kurse der HSB-Akademie werden durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zertifiziert. Damit ist sichergestellt, dass für Sie ein komplett zertifizierter Fernlehrgang auf der Grundlage des Fernunterrichtschutzgesetz erstellt wurde.

IHK-zertifizierter Kurs

Einer der ersten Social Media Management Kurse mit einem IHK-Zertifikat deutschlandweit! Nutzen Sie den entscheidenden Vorteil jetzt und werden Sie „Social Media Manager/-in“ mit IHK-Zertifikat. IHK-Zertifikate genießen auf dem Arbeitsmarkt einen guten Ruf und erhöhen die Aussicht auf eine Gehaltserhöhung, mehr Verantwortung oder eine neue Jobperspektive.

DEKRA-zertifizierter Kurs

Mit diesem Zertifikat steht die HSB Akademie für Bildungsarbeit mit Qualität. Denn dieses Gütesiegel steht für kontinuierliche Überprüfung und Sicherung einer qualitativ hochwertigen Bildungsarbeit, damit Sie immer aktuelle Kursinhalte erwarten können.

Praxisbezogene Lerninhalte

In jeder Themenwoche steht Ihnen ein Live-Onlinevorlesungstermin zur Verfügung, in dem Ihnen die Lehrinhalte mit hohem Praxisbezug vermittelt werden. Darüber hinaus erhalten Sie fortwährend praxisbezogene Hausaufgaben, die Sie direkt in einem für Sie relevanten Projekt anwenden können. Außerdem können die Hausaufgaben im Rahmen von Dozentensprechstunden erörtert werden.

Online berufsbegleitend lernen

Die Online-Vorlesung ist in jeder Woche zu einem Thema live verfolgbar und wird aufgezeichnet. Sind Sie einmal verhindert, ist jederzeit ein Zugriff auf die Aufzeichnung möglich. So können Sie den für sich passenden Lernzeitpunkt bestimmen.
Auch der Test der IHK ist online ablegbar.
Nach erfolgreich abgelegtem IHK-Test erhalten Sie das Zertifikat zum/zur „Social Media Manager/-in (IHK)“ und können in Ihrem Unternehmen das erlernte Wissen erfolgreich einsetzen.

Interaktives Lernen – Einfach und an jedem Ort

Der Kurs findet im Internet als Onlineseminar (Fernlernkurs) auf der modernen Lernplattform www.startIQ-lernplattform.de statt. Der Start in den Kurs ist jederzeit möglich. Technische Voraussetzung ist lediglich ein Internetzugang. Wir empfehlen zusätzlich ein Headset, um bei den Onlinevorlesungen live und interaktiv dabei sein zu können.
Der Kurs ist in mehrere Lernmodule unterteilt, in welchen Ihnen die Grundlagen des Social Media Marketings verständlich und umsetzbar vermittelt werden. Am Ende eines jeden Moduls stehen Ihnen Verständnisfragen zur eigenen Lernkontrolle zur Verfügung.

Lernen von zu Hause aber nicht allein

Sie können den gesamten Kurs bequem von zu Hause aus absolvieren. Dank des Online-Campus sind Sie dabei trotzdem nicht allein! Denn dort treffen Sie nicht nur Ihre Dozenten für etwaige Nachfragen an, sondern können sich in Ihren Kursgruppen mit den anderen Teilnehmern austauschen.
Dort stehen Ihnen die Lerninhalte 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung.
Mit der Möglichkeit, die Studienbriefe auch in gedruckter Form zu erhalten, bestimmen Sie Ihr individuelles Lerntempo und die für Sie richtige Lernatmosphäre. Lernen Sie so, wie es für Sie am besten funktioniert.

Preise und Fördermöglichkeiten

Für den Kurs „Social Media Manager/-in“ mit IHK-Zertifikat stehen Ihnen verschiedene Fördertöpfe von Bund, Ländern und ESF-Mitteln zur Verfügung.
Die Kursgebühr beträgt 1.805,00 € inklusive der Testgebühr der IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH. Fragen Sie uns einfach zu den Möglichkeiten. Gern können Sie mit uns auch eine Ratenzahlung vereinbaren.

Hohe Weiterempfehlungsrate

Die hohe Zufriedenheit der bisherigen Kursteilnehmer/-innen wird durch eine hohe Weiterempfehlungsrate der Kurse ausgedrückt. Viele Teilnehmer empfehlen die Kurse an Freunde und Kollegen weiter, die sich ebenfalls für eine Weiterbildung bei uns entscheiden.

Social Media Manager

null

Alle Themen im Überblick

Noch Fragen?

Der Routenplaner

für den Web 2.0 Datenhighway

Social Media Plattformen

Anwendungen (Tools) und Nutzen

Handlungs- und Rechtssicherheit

Rechtssicherheit in Social Media

Integration von Social Media

in die Unternehmensstrategie

Handlungs- und Rechtssicherheit

Rechtssicherheit in Social Media

Monitoring und Controlling

wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung

Strategieentwicklung

Entwicklung einer Social Media Strategie

Strategieentwicklung

Entwicklung einer Social Media Strategie

Monitoring und Controlling

wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung

Ein Interview mit

Lead-Dozentin Rita Löschke

„Der Kurs ist geeignet für alle selbstständigen oder angestellte Experten, die im beruflichen Kontext Social Media Aktivitäten strukturiert planen, koordinieren, managen und kontrollieren wollen.“

Unsere Fachdozenten für Ihren Kurs

Profil_RitaLoeschke

Rita Löschke

Dipl. Marketingökonomin
Geschäftsführerin und
Unternehmensberaterin Sinnwert Marketing
Fachdozentin im Kurs „Social Media Marketing“
Patrick Hergert 2019

Patrick Hergert

Mediaberater

Fachdozent für den Bereich „Social Network“

www.patrickhergert.de

Markus Awe

Markus Awe

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Migrationsrecht, Absolvent des Fachanwaltskurses IT-Recht
Erstes Juristisches Staatsexamen
Diplom-Jurist
Zweites Juristisches Staatsexamen

 

www.ra-awe.de

Die Kursinhalte im Überblick

Im Vergleich zu klassischen Medien ergeben sich sowohl für Unternehmen als auch für die Konsumenten entscheidende Vorteile durch die aktive und zielgerichtete Nutzung von Social Media. Der richtige Einsatz und ein Verständnis über die besondere Wirkungsweise von Social Media ist dabei essentiell.
In diesem Modul werden Ihnen Grundlagen, Potenziale und Risiken des Mediums aufgezeigt. Sie lernen typische Fehlerquellen zu vermeiden und Social Media optimal für die individuellen Unternehmenszwecke einzusetzen. Darüber hinaus wird das Berufsbild des Social Media Managers beleuchtet und es werden Voraussetzungen, erforderliche Kompetenzen und Aufgabenfelder vorgestellt.

  • Einführung: Was ist Social Media?
  • Aufgabengebiete des Social Media Managers
  • Potenziale und Chancen von Social Media
  • Typische Fehlerquellen
  • Ziele und Einsatzgebiete von Social Media im Unternehmen

Social Media Plattformen gibt es zu tausenden und Vielfalt und Anzahl steigen kontinuierlich. Doch nicht jedes Social Network ist für jedes Unternehmen gleichermaßen sinnvoll und für die entsprechende Zielstellung relevant.

In diesem Modul lernen Sie die vielfältigen Erscheinungsformen von Social Media kennen. Ihnen werden die wichtigsten Plattformen sowie Social Media Management-Tools und deren Funktionen im Detail vorgestellt, damit Sie diese im beruflichen Alltag nutzen können.

  • Überblick über die aktuellen Tools
  • Relevante Social Media Kanäle und Plattformen
  • Machbarkeitsstudie: Chancen und Risiken

Aufgrund der kostengünstigen Nutzung, passiert Social Media in vielen Unternehmen noch immer ungeplant, ad hoc und „aus dem Bauch heraus“. Doch wer planlos und ohne strategische Vorüberlegungen in das Social Web strebt, der läuft Gefahr, seine Ziele nicht zu erreichen und wertvolle finanzielle und personelle Ressourcen zu verschwenden.

In diesem Modul erfahren Sie, warum Sie planen sollten, welche Elemente sich zu Ihrer Social-Media-Konzeption verbinden und wie Sie am besten vorgehen. Sie lernen außerdem, wie Organisation und Mitarbeiter geschult und vorbereitet werden können.

  • Sinn, Nutzen und Bausteine der Social-Media-Konzeption
  • Status Quo Analyse
  • Zieldefinition
  • Zielgruppenauswahl und Erstellung von Personas
  • Auswahl geeigneter Social Networks und Medien
  • Ressourcenplanung
  • Unternehmenseinbindung und organisatorische Rahmenbedingungen
  • Entwicklung einer Content-Strategie
  • Influencer Marketing

Auch für das Social Media Marketing gelten Rechtsnormen, die bereits in der Planung beachtet werden sollten, um in der Durchführung keine bösen Überraschungen zu erleben. Die Gebiete sind vielfältig: Themen wie Marken- und Urheberrecht, Impressumspflichten, aber auch das Arbeitsrecht spielen eine Rolle.

In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick über die für Social Media relevanten Rechtsgebiete und Gesetzgebungen und lernen, rechtliche Fallstricke zu vermeiden.

  • Grundlagen des Social Media Rechts
  • Betroffene Rechtsbegriffe und Rechtsgebiete
  • Regelungsrahmen der einzelnen Plattformen
  • Umgang mit nutzergenerierten Inhalten – user-generated content (UGC)
  • Datenschutzrichtlinien
  • Social Media Richtlinien im Unternehmen

Die Analyse von Daten in Social Media hilft dabei, Kunden und Märkte besser zu verstehen, Geschäftschancen zu identifizieren und die Wirkung der Aktivitäten im Social Web zu analysieren und letztlich zu optimieren.

In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen der Erfolgsmessung sowie entsprechende Kennzahlen kennen. Wir stellen Ihnen Monitoring-Tools vor und Sie erfahren, wie Sie ein systematisches Monitoring sowie Analyse- und Messkonzepte für Ihr Unternehmen planen und implementieren.

  • Grundlagen der Erfolgsmessung von Social Media Initiativen
  • Ziele, KPI und Kennzahlen
  • Anwendungsmöglichkeiten und Erfolgsfaktoren des Social Media Monitoring
  • Tools und Systeme für das Monitoring

Social Media lebt von Interaktion, relevanten Themen, zielgruppengerechtem Content und packenden Geschichten. Diese guten Inhalte entstehen jedoch nicht von selbst, sondern sind das Ergebnis einer guten Planung und Organisation von Kreation, Beschaffung und Qualitätssicherung der Inhalte.

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Social Media Aktionen und Taktiken planen, relevanten Content produzieren und was im Falle einer Krise zu tun ist.

  • Umsetzung der Social-Media-Konzeption
  • Themen- und Redaktionsplanung
  • Social Content in der Customer Journey
  • Content-Produktion und –Streuung
  • Kritik- und Krisenmanagement

Kontakt

Ob telefonisch zu unseren Öffnungszeiten oder per E-Mail rund um die Uhr – unsere Studienberatung freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

  • Tel.: +49 (0) 341 – 5205777

  • Mo. – Fr. von 08.00 Uhr – 18.00 Uhr

  • Fax: +49 (0) 341 – 5205787

  • info@hsb-akademie.de

Ihr persönlicher Kontakt

Ich bestätige, dass ich über 16 Jahre alt bin und stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hsb-akademie.de widerrufen.
Weiteres entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.

Bewerten Sie uns